Meine geniale Freundin: Band 1 der Neapolitanischen Saga (Kindheit und frühe Jugend) (Neapolitanische Saga)


von Elena Ferrante
Verlag: Suhrkamp Verlag
Gebundene Ausgabe 422 Seiten
Erscheinungsdatum: 29. August 2016
ISBN-10: 3518425536
ISBN-13: 9783518425534
Preisalarm aktivieren?
Auf meinen Wunschzettel
Suche läuft - bitte haben Sie einen Moment Geduld.
Laden...
Versand nach:
Währung:

Buch Preisvergleich:

Anbieter Land Bewertung Zustand Verfügbarkeit* Preis* Versand* Gesamtpreis*

Info
gebrauchtsofort versandfertig
Lieferzeit ca. 1-3 Tage
14,89 €0,0014,89 €
zum Angebot

Info

4.4
( 4 Bewertungen )
gebraucht
()
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Lieferzeit ca. 1-3 Tage
12,69 €3,0015,69 €
zum Angebot

Info

4.3
( 2 Bewertungen )
gebrauchtLieferzeit ca. 2 - 4 Tage13,50 €2,3015,80 €
zum Angebot

Info

4.3
( 2 Bewertungen )
gebrauchtLieferzeit ca. 2 - 4 Tage14,70 €2,3017,00 €
zum Angebot

Info

4.3
( 2 Bewertungen )
gebrauchtLieferzeit ca. 2 - 5 Tage18,59 €0,0018,59 €
zum Angebot

Info
NEULieferzeit ca. 3-14 Tage17,59 €3,2720,86 €
zum Angebot

Info

4.4
( 4 Bewertungen )
gebraucht
()
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Lieferzeit ca. 1-3 Tage
18,50 €3,0021,50 €
zum Angebot

Info

4.5
( 8 Bewertungen )
NEUGewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Lieferzeit ca. 2-3 Tage
22,00 €0,0022,00 €
zum Angebot

Info
NEUsofort versandfertig
Lieferzeit ca. 2 Tage
22,00 €0,0022,00 €
zum Angebot

Info
NEULieferzeit ca. 3-14 Tage21,52 €3,2724,79 €
zum Angebot

Info

4.4
( 4 Bewertungen )
gebraucht
()
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Lieferzeit ca. 1-3 Tage
22,00 €3,0025,00 €
zum Angebot

Info

4.4
( 4 Bewertungen )
NEUversandfertig in 1 - 2 Werktagen
Lieferzeit ca. 1-3 Tage
22,00 €3,0025,00 €
zum Angebot

Info
gebrauchtLieferzeit ca. 3-14 Tage101,47 €4,68106,15 €
zum Angebot
* Die angezeigten Preise, Versandkosten und Verfügbarkeiten können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben, da eine Echtzeit-Aktualisierung aus technischen Gründen nicht immer möglich ist. Maßgeblich für den Verkauf ist daher der tatsächliche Preis sowie die Informationen, die zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers angezeigt werden.

Rezensionen:



Neue Rezension schreiben
Durchschnittliche Bewertung:
5 von 5
Das #FerranteFever kommt nach Deutschland! von Arabella (21.09.2016 21:02)

Einfühlsam wird eine komplizierte Mädchenfreundschaft über 60 Jahre hinweg geschildert, die im Neapel der 50er begann. Sie könnten unterschiedlicher kaum sein und sind doch unzertrennlich, Lila und Elena, schon als junge Mädchen beste Freundinnen. Und sie werden es ihr ganzes Leben lang bleiben, über sechs Jahrzehnte hinweg, bis die eine spurlos verschwindet und die andere auf alles Gemeinsame zurückblickt, um hinter das Rätsel dieses Verschwindens zu kommen. Sie bleiben einander nahe, aber es ist stets eine zwiespältige Nähe: aus Befremden und Zuneigung, aus Rivalität und Innigkeit, aus Missgunst und etwas, das größer und stiller ist als Lieben. Liegt hier das Geheimnis von Lilas Verschwinden? Im Neapel der fünfziger Jahre wachsen sie auf, in einem armen, überbordenden, volkstümlichen Viertel, derbes Fluchen auf den Straßen, Familien, die sich seit Generationen befehden, das Silvesterfeuerwerk artet in eine Schießerei aus. Hier gehen sie in die Schule, die unangepasste, draufgängerische Schustertochter Lila und die schüchterne, beflissene Elena, Tochter eines Pförtners, beide darum wetteifernd, besser zu sein als die andere. Bis Lilas Vater seine noch junge Tochter zwingt, dauerhaft in der Schusterei mitzuarbeiten, und Elena mit dem bohrenden Verdacht zurückbleibt, eine Gelegenheit zu nutzen, die eigentlich ihrer Freundin zugestanden hätte. Ihre Wege trennen sich, die eine geht fort und studiert und wird Schriftstellerin, die andere wird Neapel nie verlassen, und trotzdem bleiben Elena und Lila sich nahe, sie begleiten einander durch erste Liebesaffären, Ehen, die Erfahrung von Mutterschaft, durch Jahre der Arbeit und Episoden politischer Bewusstwerdung, zwei eigensinnige, unnachgiebige Frauen, die sich nicht zuletzt gegen die Zumutungen einer brutalen, von Männern beherrschten Welt behaupten müssen.
Elena Ferrante hat ein literarisches Meisterwerk von unermesslicher Strahlkraft geschrieben, ein von hinreißenden Figuren bevölkertes Sittengemälde und ein zupackend aufrichtiges Epos – über die rettende und zerstörerische, die weltverändernde Kraft einer Freundschaft, die ein ganzes langes Leben währt. Ihre Romanfiguren scheinen aus der Bewegung des Schmerzes entsprungen. In ihrem neuen, bedrückend-großartigen Roman erzählt sie eine Freundinnengeschichte, um Liebe und Hass, Mitleid und Abscheu zwischen sich gar zu Ähnlichen. Sie generiert den Schmerz zum Thema ihres aktuellen Romans. Elena Ferrante greift in ihrem neuen Roman den in der Psychologie bekannten mehrgenerationalen Konflikt auf und zeigt, wie insbesondere tradierte negative Verhaltensmuster sich zwanghaft wiederholen, eigenes Glücksempfinden verhindern und Beziehungen zerstören. Auch sei die großartige Übersetzung aus dem Italienischen erwähnt, gleichwohl wie das eindrucksvolle Buchcover - dieser verträumte Blick zweier Freundinnen aufs Meer, und auf das dahinterliegende Gebirge - das großartig den Tenor der Geschichte wiedergibt. Ein bewegendes Buch, unbedingt lesenswert.
Ich war atemlos begeistert von Winfried Stanzick (09.09.2016 12:37)

Elena Ferrante, Meine geniale Freundin, Suhrkamp 2016, ISVBN 978-3-518-42553-4

„Meine geniale Freundin“ ist der erste Band einer vierteiligen Romanreihe, die die unter dem Pseudonym Elena Ferrante schreibende italienische Schriftstellerin in den Jahren 2011 ff. unter dem Titel „Neapolitanische Saga“ veröffentlicht hat, und die der Suhrkamp Verlag, der sich die Rechte an dieser Tetralogie gesichert hat, nun in schneller Folge veröffentlicht. Die Bände 2-4 sind alle für das Jahr 2017 angekündigt.

Elena erzählt in diesem Werk ihr Leben. Im ersten hier vorliegenden Band geht es um ihre Kindheit und die frühe Jugend und ihre außerordentliche Freundschaft mit Lila, der Tochter eines kleinen Schusters. Beide wohnen in einem armen Stadtteil Neapels, aus dem sie die ersten zehn Jahre ihres Lebens nicht herauskommen.

Elena beschreibt das Auf und Ab einer sehr ungewöhnliche Freundschaft zwischen zwei Mädchen, das von ihrer Seite jedenfalls durchgängig geprägt ist von einer Konkurrenz, für die sich Elena oft schämt, aus der sich aber nicht entrinnen kann. Immer wieder glaubt sie, sich selbst und ihre Freundin zu kennen, genau einschätzen zu können, wie sich ihr Verhältnis gestaltet, und ist dann doch immer wieder überrascht, über die Jahre permanent Neues zu entdecken.

Der Roman ist nicht nur eine absolut lesenswerte und spannende Kulturgeschichte und ein Sittenbild des armen Neapels nach dem Zweiten Weltkrieg, sondern führt auch in der frühen Lebensgeschichte Elenas, die in den folgenden Bänden fortgesetzt wird, schon den Einfluss der Camorra ein, die auf das Leben ihrer Freundin Lila bald einen wichtigen Einfluss haben wird.

Sechs Jahrzehnte werden Elena und Lila Freundinnen bleiben, bis die eine spurlos verschwindet (dies wird in einem Prolog beschrieben) und die andere daraufhin beginnt, auf alles Gemeinsame zurückzublicken, um hinter das Rätsel dieses Verschwindens zu kommen.

Das Buch und die ganze Reihe ist von der Literaturkritik gelobt worden, wie ich finde zu Recht. Ich halte es für ein mit großer Kraft geschriebenes Meisterwerk über die große Macht und Kraft einer lebenslangen Freundschaft.

Ich war atemlos begeistert von diesem auch sprachlich anspruchsvollen Buch und kann es kaum erwarten im Februar 2017 den zweiten Band in Händen zu halten.


Weitere Bücher von Elena Ferrante:

Die Geschichte der getrennten Wege: Band 3 der Neapolitanischen Saga (Erwachsenenjahre) (Neapolitanische Saga) (Gebundene Ausgabe)
von Elena Ferrante
Preise vergleichen
Die Geschichte eines neuen Namens: Band 2 der Neapolitanischen Saga (Jugendzeit) (Neapolitanische Saga) (Gebundene Ausgabe)
von Elena Ferrante
Preise vergleichen
Die Geschichte des verlorenen Kindes: Band 4 der Neapolitanischen Saga (Reife und Alter) (Neapolitanische Saga) (Gebundene Ausgabe)
von Elena Ferrante
Preise vergleichen
Die Geschichte der getrennten Wege: Band 3 der Neapolitanischen Saga (Die Neapolitanische Saga, Band 3) (MP3 CD)
von Elena Ferrante
Preise vergleichen


buecher24.de auf Ihrer Seite | Impressum | Hilfe | Nutzungsbedingungen | Unsere Anbieter
Alle Angaben ohne Gewähr
© 2013 buecher24.de